Bahnhöfe

Wo kann ich mit den Faltrollstuhl selbstständig in Züge ein- und aussteigen und die Haltestelle in Richtung Stadt Dorf verlassen und erreichen.

Wolfgang Zirke mit Faltrollstuhl und E- motions Rädern unterwegs.

Eisenbahnlinie Zwickau -Dresden RB30

 

Mit Fahrstuhl

Bemerkung

Zwickau Hbf

X

 

Mosel

X

Nur in Richtung Zwickau

Glauchau Schönbörnchen

 

 

Glauchau

X

 

St. Egidien

X

 

Hohenstein Ernstthal

X

 

Wüstenbrand

X

Nur in Richtung Zwickau

Chemnitz Schönau

 

 

Chemnitz Hbf

X

Nur in Richtung Zwickau

Chemnitz Hilbersdorf

X

Nur in Richtung Zwickau

Oederan

X

 

Freiberg

X

 

Muldenhütten

X

Nur in Richtung Zwickau

Niederbobritzsch

X

 

Klingenberg – Colmnitz

X

 

Tharant

X

 

Freital Hainsberg

X

 

Freital Deuben

X

 

Freital Potschnabel

X

 

Dresden Hbf

X

 

 

Die etwas schnellere Verbindung Hof – Dresden ist in Chemnitz in der Regel auch in Chemnitz zum Selbständigen ein- und aussteigen geeignet, dafür ist in Dresden Hilfe notwendig. (Bahnsteig tiefer)

 

Linie Zwickau -Halle S5X

Bahnhof

Mit Fahrstuhl

Bemerkung

Zwickau

X

 

Werdau

X

 

Crimmitschau

X

 

Altenburg

X

 

Böhlen

 

 

Makleeberg

X

 

Makleeberg Nord

X

 

Leipzig Connewitz

X

 

Leipzig MDR

X

 

Leipzig Bayrischer Bahnhof

X

 

Leipzig Wilhelm Leuschner Platz

X

 

Leipzig Markt

X

 

Leipzig Hbf (tief)

X

 

Leipzig Messe

X

 

Leipzig Halle Flughafen

X

 

Halle

 

Hilfe notwendig Bahnsteig höher

 

Anmerkung zur Linie 5X von Zwickau nach Halle Hbf. 

Der Hbf in Halle wird gebaut, so fahren die S Bahnen S5X von Zwickau nur bis Flughafen Leipzig/Halle, die S5 fährt 30 min später von dort nach Halle Hbf. Es besteht auch die Möglichkeit bis Leipzig Hbf (tief) zu fahren und dort in die S Bahn S3 umzusteigenund bis Halle Hbf zu fahren. Beide S Bahnen halten in Halle Hbf an einem Bahnsteig wo selbständiges Ein-und Aussteigen möglich ist.

Mit der S5 direkt von Zwickau zu fahren ist nur mit Hilfe in Zwickau möglich, da der Bahnsteig tiefer ist. 

 

Chemnitz -Annaberg -Buchholz (Granzahl)

 

 

 

Mit Fahrstuhl

Bemerkung

Chemnitz  Hbf

X

 

Flöha Plaue

X

 

Erdmannsdorf – Augustusburg

X

siehe unten in Tabelle

Hennersdorf

X

 

Witzschdorf

X

 

Waldkirchen

X

Bahnsteig tiefer Hilfe notwendig

Zschopau  Ost

X

 

Zschopau

X

 

Wilischthal

X

 

Scharfenstein

X

Bahnsteig tiefer Hilfe notwendig

Warmbad

X

Bahnsteig tiefer Hilfe notwendig

Wolkenstein

X

 

Thermalbad Wiesenbad

X

 

Wiesa

X

 

Annaberg Buchholz unterer Bahnhof

x

Hier in der Nähe Bushaltestelle zum Bus in das Zentrum der Stadt

     Hier Anschluss zur Standseilbahn Erdmannsdorf -Augustusburg Rollstuhleinstieg möglich. Von der Bergstation noch ein steiler Anstieg bis zur Augustusburg.

Sollte man mit dem Zug aus Richtung Zwickau in Richtung Annaberg fahren und dort in die Bahn Richtung Erzgebirge umsteigen = gleicher Bahnsteig gleiche Höhe wie Bahn

 

5B72 Linie Heidenau – Altenburg und zurück

 

Heidenau

Burkhardwalde – Maxen

Mühlbach (bei Pirna)

Glashütte (Sachsen)

Lauenstein (Sachsen)

Hartmannmühle

Altenberg (Erzgebirge)

Wolfgang Zirke mit Klapprollstuhl und E- motion Rädern unterwegs. Angegebene Orte Bahnsteig gleiche Höhe wie die Bahn. Da Personal im Zug kann an den anderen Orten (nicht angegeben) sicher mit Rampe ein- und ausgefahren werden. Von Dresden bis Heidenau S-Bahn benutzen.

 

Chemnitz – Obernhau Grünthal

Chemnitz Hbf

Falkenau                                            Bahnsteig Hilfe notwendig

Hohenfichte                                       Bahnsteig Hilfe notwendig

Leubsdorf                                          Bahnsteig Hilfe notwendig

Grünhainich Borstendorf

Flossmühle

Reifland - Wünschendorf

Lengefeld – Rauenstein

Pockau Lengefeld

Nenningmühle

Blumenau

Olbernhau West

Olbernhau

Olbernhau – Grünthal

Erzgebirgsbahnen später

City Bahn Chemnitz Stollberg

 

Niederflurbahn und alle Haltestellen entsprechende Höhe. Der Unterschied Höhe (Straßen) Bahn und Haltestelle ist doch oft sehr groß, so dass es auch mir mit Faltrollstuhl und E-motion Rädern manchmal schwer fällt selbständig in die Bahn einzusteigen, (hineinzurollen) rückwärts.

 

City -Bahn Stollberg – St. Egidien

 

Stollberg       nur mit Rampe Einstieg möglich

Stollberg Schlachthof

Niederwürschnitz

Neuoelsnitz

Oelsnitz (Erzgebirge)

Hohndorf Mitte

Lichtenstein Hartensteiner Str.

Lichtenstein (Sachs) nur in Richtung Stollberg. Richtung St. Egidien Bahnsteig tiefer.

Lichtenstein Ernst Schneller Siedlung

Lichtenstein Gewerbegebiet

St. Egidien nur mit Rampe Einstieg möglich Bahnsteig tiefer

 

Anmerkungen zu allen Linien! Wo keine Bemerkung dahinter steht, Möglichkeit bvon der Haltestelle direkt in die Umgebung zu gelangen.

Wo Ein und Aussteigen nur mit Rampe möglich wäre, diese Haltestellen habe ich gar nicht erwähnt. Bzw. wo keine Möglichkeit besteht die Haltestelle in die Umgebung zu verlassen oder zu erreichen.

 

Erzgebirgsbahnen: In den Bahnen (Triebwagen) werden keine beweglichen Rampen mitgeführt da fast alle Haltestellen die gleiche Höhe wie die Bahn haben.

 

 

Chemnitz – Aue

 

Chemnitz Hbf. Hilfe notwendig, da Bahnsteig höher.

Chemnitz Südbahnhof gleiche Höhe, aber Treppen zum Ausgang.

Alle weiteren Haltestellen bis Aue Erzgebirgsstadion gleiche Höhe wie die Bahn und eben ins Umland.

Der Bahnhof Aue Sachs wird umgebaut und soll 2016 rollstuhlgerecht sein.

Anmerkung für Chemnitz: Mit dem Bus Linie 51 bis Bahnhof Haltestelle Reichenhain und von dort mit der bahn ins Erzgebirge. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christl. Körperbehindertenverband Sachsen e. V.