Eine ganz tolle Aktion möchten wir gemeinsam mit Ihnen/Euch planen und durchführen. Sowas haben wir zwar noch nie gemacht, sind aber zuver-sichtlich, dass es mit vereinten Kräften realisierbar ist. 

Wir möchten alle Mitglieder und Freunde des CKV und weitere Interessenten zu einer Tour durch Sachsen unter dem Namen „So rollt Sachsen“ einladen, um zu zeigen, wir gehören zusammen und mit uns ist zu rechnen. Nun ist nicht gedacht, dass jeder allein quer durch Sachsen reist.

Stattdessen soll sich jeder Mitstreiter suchen oder mit seiner Gruppe oder in anderer Zusammensetzung überlegen, welche Strecke er oder mehrere Teilnehmer laufen, per Rad, Zug oder wie auch immer zurücklegen will.  Ihre/Eure Kreativität ist gefragt, z.B., wie der selbst gewählte Tourabschnitt gestaltet werden kann, mit wem oder welcher Gruppe man sich vielleicht am ausgesuchten Zielpunkt verabredet und Zeit verbringt, wie ein Stück zur Verfügung gestellten Plane (mit einem aufgedruckten Teil einer Sachsenkarte) passend zur Region verziert wird, wie die Tour u.a. medial dargestellt werden könnte usw. Der Startschuss für dieses Projekt soll beim Landeskonvent am Montag, den 7. Juni 2021 in der Jugendbildungsstätte „Weißer Hirsch“ in Dresden fallen.

Wir hoffen auf viele begeisterte Mitstreiter. Für die Überwindung der Strecken ist Zeit bis zur Jubiläumsmitgliederversammlung am 19. September 2021 in Chemnitz.  Dort sollen alle auf den Wegen gestalteten Planen zu einem Ganzen  zusammengefügt  und gewürdigt werden.

Zur Planung und Übersicht wurden anhand einer Landkarte von Sachsen denk-bare Routen eingetragen und es wäre toll, wenn wir  Ihr/Euer Interesse und Vorfreude für die Sache geweckt haben.

Zunächst starten Touren jeweils unabhängig voneinander  in Leipzig, Görlitz und Plauen in Richtung (grob Chemnitz) bis zu einem selbst gewählten Zielpunkt. Dort könnte eine andere Gruppe oder einzelne Vertreter((z.B. nach vorheriger Absprache) den Staffelstab übernehmen und für sich eine Strecke vornehmen usw. Die Begegnungen könnten u.a. mit einem Picknick gestaltet werden.

 

Mindestanforderungen wären:

  • Meldung der Teilnahme ans CKV-Büro mit gewünschter Wegstrecke (von bis mit ungefährer Anzahl der beteiligten Personen)
  • Mitführen und Gestalten einer Plane/Banner mit für die Region/Ort  typischen Zeichen, Dingen u.a., einem Foto der Akteure und einem kurzen Bericht in beliebiger Form
  • Einbringen kreativer Ideen, wie Drehen eines Videos  usw.

 

Sollte es nicht möglich sein, dass jemand die nächste Strecke übernimmt, könnte ggf. die Plan/Banner per Paket (bunt verziert) an eine nächste Adresse versandt werden.

 

CKV-Mitarbeiter stehen allen begleitend per Telefon/Mail und Handy zur Verfügung.

Für eine mediale Begleitung der Strecken z.B. im Internet haben wir bisher niemanden gefunden, aber vielleicht haben Sie/ ihr Vorschläge oder Ideen dazu.

 

Gespannt warten wir auf Ihre/Eure Rückmeldungen.

Mit dem Wissen um die  Gemeinschaft untereinander, desaneinander Denkens und einem bunten Strauß guter Wünsche grüßen Sie und Euch

 

für den Vorstand

                                Christiane Ludwig

 

 

 

INFO- UND BEGEGNUNGSTAG

25. September 2021 in Dresden

Wurde abgesagt!


 

SEMINAR IND HOHENSTEIN ERNSTTHAL

Seminar vom 04. – 07. November 2021 
Thema: „Wo komme ich her und wo will ich hin?“ – Persönliche Zukunftswerkstatt

 

 

Wenn telefonischer Kontakt nötig ist, nutzen Sie bitte die Tel.: 0371 85795737

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christl. Körperbehindertenverband Sachsen e. V.